Aktueller Stand ABMS-Fahrermasters, 09.09.

Friday, 21. September 2012 um 02:40 Uhr

Schon zum fünften Mal suchen wir in diesem Jahr den AUTO BILD MOTORSPORT Super Amateur. Bisher haben wir dafür in dieser Saison 1633 Rennen mit 66191 Startern ausgewertet. Machen auch Sie mit. Schicken auch Sie uns Ihre Ergebnisse (offizielle Dokumente Ihres Veranstalters) per E-Mail an die Adresse: breitensport@autobildmotorsport.de

So werten wir: Für ihr (Klassen-)Ergebnis bekommen alle Fahrer Punkte nach dem F1-Schema (P1=25 Punkte; P2=18; 3=15; 4=12; 5=10; 6=8; 7=6; 8=4; 9=2; 10=1). Vorausgesetzt eine Klasse hat mindestens fünf Starter. Die so eingefahrenen Punkte werden durch die Anzahl der Rennen geteilt. Der Quotient entscheidet über die Platzierung. Bei gleichem Quotient entscheidet die höhere Anzahl der Saisonrennen. In die Wertung kommen am Ende nur Fahrer/innen mit mindestens fünf Saisonrennen. Für Viel-Starter gibt es Streichresultate: Weil da die Chance auf einen Ausfall oder ein schlechtes Ergebnis viel höher ist, werden wir bei Fahrern mit mindestens 15 Saisonläufen ein, bei Fahrern mit 20 und mehr Saisonläufen zwei Ergebnisse streichen.

Die aktuelle Rangliste des AUTO BILD MOTORSPORT Fahrer-Masters mit allen 16560 Namen finden Sie hier zum Herunterladen.

http://www.breitensport-blog.de/wp-content/plugins/downloads-manager/img/icons/pdf.gif Aktuelle Rangliste des ABMS-Fahrer-Masters 2012. Stand: 09.09.
Download: ABMS Fahrermasters 38/2012 (2.20MB)

Kommentare sind derzeit nicht möglich
 
 

Aktueller Stand ABMS-Fahrermasters, 02.09.

Tuesday, 18. September 2012 um 08:40 Uhr

Schon zum fünften Mal suchen wir in diesem Jahr den AUTO BILD MOTORSPORT Super Amateur. Dabei vergleichen wir  Amateur-Racer mit Profis aus der Formel?1 oder DTM. Mittlerweile sind 2012 schon 16187 Teilnehmer registriert.  3859 von ihnen sind bei mindestens fünf Rennen an den Start gegangen. Bei mehr als 1550 Rennen sind so insgesamt 55026 Starts in die Wertung eingegangen. Hier nun der aktuelle Zwischenstand.

Auch Sie können teilnehmen! Schicken Sie Ihre Ergebnisse an: breitensport@autobildmotorsport.de

So werten wir: Für ihr (Klassen-)Ergebnis bekommen alle Fahrer Punkte nach dem F1-Schema (P1=25 Punkte; P2=18; 3=15; 4=12; 5=10; 6=8; 7=6; 8=4; 9=2; 10=1). Vorausgesetzt eine Klasse hat mindestens fünf Starter. Die so eingefahrenen Punkte werden durch die Anzahl der Rennen geteilt. Der Quotient entscheidet über die Platzierung. Bei gleichem Quotient entscheidet die höhere Anzahl der Saisonrennen. In die Wertung kommen am Ende nur Fahrer/innen mit mindestens fünf Saisonrennen. Für Viel-Starter gibt es Streichresultate: Weil da die Chance auf einen Ausfall oder ein schlechtes Ergebnis viel höher ist, werden wir bei Fahrern mit mindestens 15 Saisonläufen ein, bei Fahrern mit 20 und mehr Saisonläufen zwei Ergebnisse streichen.

http://www.breitensport-blog.de/wp-content/plugins/downloads-manager/img/icons/pdf.gif Aktuelle Rangliste des ABMS-Fahrer-Masters 2012. Stand: 02.09.
Download: ABMS Fahrermasters 37/2012 (2.15MB)

 

 

Kommentare sind derzeit nicht möglich
 
 

Aktueller Stand ABMS-Fahrermasters, 26.08.

Friday, 7. September 2012 um 00:47 Uhr

Schon zum fünften Mal suchen wir in diesem Jahr den AUTO BILD MOTORSPORT Super Amateur. Bisher haben wir dafür in dieser Saison 1479 Rennen mit 60 373 Startern ausgewertet. Schicken auch Sie uns Ihre Ergebnisse (offizielle Dokumente Ihres Veranstalters) per E-Mail an die Adresse: breitensport@autobildmotorsport.de

So werten wir: Für ihr (Klassen-)Ergebnis bekommen alle Fahrer Punkte nach dem F1-Schema (P1=25 Punkte; P2=18; 3=15; 4=12; 5=10; 6=8; 7=6; 8=4; 9=2; 10=1). Vorausgesetzt eine Klasse hat mindestens fünf Starter. Die so eingefahrenen Punkte werden durch die Anzahl der Rennen geteilt. Der Quotient entscheidet über die Platzierung. Bei gleichem Quotient entscheidet die höhere Anzahl der Saisonrennen. In die Wertung kommen am Ende nur Fahrer/innen mit mindestens fünf Saisonrennen. Für Viel-Starter gibt es Streichresultate: Weil da die Chance auf einen Ausfall oder ein schlechtes Ergebnis viel höher ist, werden wir bei Fahrern mit mindestens 15 Saisonläufen ein, bei Fahrern mit 20 und mehr Saisonläufen zwei Ergebnisse streichen.

Die aktuelle Rangliste des AUTO BILD MOTORSPORT Fahrer-Masters mit allen 15,893 Namen finden Sie hier zum Herunterladen.

http://www.breitensport-blog.de/wp-content/plugins/downloads-manager/img/icons/pdf.gif Aktuelle Rangliste des ABMS-Fahrer-Masters 2012. Stand: 26.08.
Download: ABMS Fahrermasters 36/2012 (2.12MB)

 

Kommentare sind derzeit nicht möglich
 
 

Aktueller Stand ABMS-Fahrermasters, 19.08.

Friday, 31. August 2012 um 10:44 Uhr

Die aktuelle Rangliste des AUTO BILD MOTORSPORT Fahrer-Masters finden Sie hier zum Herunterladen. Im Fahrer-Masters suchen wir den Superamateur 2012.

So werten wir: Für ihr (Klassen-)Ergebnis bekommen alle Fahrer Punkte nach dem F1-Schema (P1=25 Punkte; P2=18; 3=15; 4=12; 5=10; 6=8; 7=6; 8=4; 9=2; 10=1). Vorausgesetzt eine Klasse hat mindestens fünf Starter. Die so eingefahrenen Punkte werden durch die Anzahl der Rennen geteilt. Der Quotient entscheidet über die Platzierung. Bei gleichem Quotient entscheidet die höhere Anzahl der Saisonrennen. In die Wertung kommen am Ende nur Fahrer/innen mit mindestens fünf Saisonrennen. Für Viel-Starter gibt es Streichresultate: Weil da die Chance auf einen Ausfall oder ein schlechtes Ergebnis viel höher ist, werden wir bei Fahrern mit mindestens 15 Saisonläufen ein, bei Fahrern mit 20 und mehr Saisonläufen zwei Ergebnisse streichen. Bitte senden Sie die Original-Listen Ihres Veranstalters als HTML-Dokument oder Dateien im doc-, pdf- oder jpg-Format per E-Mail an diese Adresse: breitensport@autobildmotorsport.de

http://www.breitensport-blog.de/wp-content/plugins/downloads-manager/img/icons/pdf.gif Aktuelle Rangliste des ABMS-Fahrer-Masters 2012. Stand: 19.08.
Download: ABMS Fahrermasters 35/2012 (2.08MB)

Kommentare sind derzeit nicht möglich
 
 

Aktueller Stand ABMS-Fahrermasters, 17.05.

Friday, 25. May 2012 um 00:25 Uhr

Die aktuelle Rangliste des AUTO BILD MOTORSPORT Fahrer-Masters finden Sie hier zum Herunterladen. Im Fahrer-Masters suchen wir den Superamateur 2012.

So werten wir: Für ihr (Klassen-)Ergebnis bekommen alle Fahrer Punkte nach dem F1-Schema (P1=25 Punkte; P2=18; 3=15; 4=12; 5=10; 6=8; 7=6; 8=4; 9=2; 10=1). Vorausgesetzt eine Klasse hat mindestens fünf Starter. Die so eingefahrenen Punkte werden durch die Anzahl der Rennen geteilt. Der Quotient entscheidet über die Platzierung. Bei gleichem Quotient entscheidet die höhere Anzahl der Saisonrennen. In die Wertung kommen am Ende nur Fahrer/innen mit mindestens fünf Saisonrennen. Für Viel-Starter gibt es Streichresultate: Weil da die Chance auf einen Ausfall oder ein schlechtes Ergebnis viel höher ist, werden wir bei Fahrern mit mindestens 15 Saisonläufen ein, bei Fahrern mit 20 und mehr Saisonläufen zwei Ergebnisse streichen. Bitte senden Sie die Original-Listen Ihres Veranstalters als HTML-Dokument oder Dateien im doc-, pdf- oder jpg-Format per E-Mail an diese Adresse: breitensport@autobildmotorsport.de

http://www.breitensport-blog.de/wp-content/plugins/downloads-manager/img/icons/pdf.gif Aktuelle Rangliste des ABMS-Fahrer-Masters 2012. Stand: 17.05.
Download: ABMS Fahrermasters 21/2012 (1.30MB)

Kommentare sind derzeit nicht möglich
 
 

Aktueller Stand ABMS-Fahrermasters, 26.04.

Friday, 4. May 2012 um 00:21 Uhr

Die aktuelle Rangliste des AUTO BILD MOTORSPORT Fahrer-Masters finden Sie hier zum Herunterladen. Im Fahrer-Masters suchen wir den Superamateur 2012.

So werten wir: Für ihr (Klassen-)Ergebnis bekommen alle Fahrer Punkte nach dem F1-Schema (P1=25 Punkte; P2=18; 3=15; 4=12; 5=10; 6=8; 7=6; 8=4; 9=2; 10=1). Vorausgesetzt eine Klasse hat mindestens fünf Starter. Die so eingefahrenen Punkte werden durch die Anzahl der Rennen geteilt. Der Quotient entscheidet über die Platzierung. Bei gleichem Quotient entscheidet die höhere Anzahl der Saisonrennen. In die Wertung kommen am Ende nur Fahrer/innen mit mindestens fünf Saisonrennen. Für Viel-Starter gibt es Streichresultate: Weil da die Chance auf einen Ausfall oder ein schlechtes Ergebnis viel höher ist, werden wir bei Fahrern mit mindestens 15 Saisonläufen ein, bei Fahrern mit 20 und mehr Saisonläufen zwei Ergebnisse streichen. Bitte senden Sie die Original-Listen Ihres Veranstalters als HTML-Dokument oder Dateien im doc-, pdf- oder jpg-Format per E-Mail an diese Adresse: breitensport@autobildmotorsport.de

http://www.breitensport-blog.de/wp-content/plugins/downloads-manager/img/icons/pdf.gif Aktuelle Rangliste des ABMS-Fahrer-Masters 2012. Stand: 26.04.
Download: ABMS Fahrermasters 18/2012 (1.03MB)

Kommentare sind derzeit nicht möglich
 
 

Aktueller Stand ABMS-Fahrermasters, 16.04.

Sunday, 29. April 2012 um 20:21 Uhr

Die aktuelle Rangliste des AUTO BILD MOTORSPORT Fahrer-Masters finden Sie hier zum Herunterladen. Im Fahrer-Masters suchen wir den Superamateur 2012.

So werten wir: Für ihr (Klassen-)Ergebnis bekommen alle Fahrer Punkte nach dem F1-Schema (P1=25 Punkte; P2=18; 3=15; 4=12; 5=10; 6=8; 7=6; 8=4; 9=2; 10=1). Vorausgesetzt eine Klasse hat mindestens fünf Starter. Die so eingefahrenen Punkte werden durch die Anzahl der Rennen geteilt. Der Quotient entscheidet über die Platzierung. Bei gleichem Quotient entscheidet die höhere Anzahl der Saisonrennen. In die Wertung kommen am Ende nur Fahrer/innen mit mindestens fünf Saisonrennen. Für Viel-Starter gibt es Streichresultate: Weil da die Chance auf einen Ausfall oder ein schlechtes Ergebnis viel höher ist, werden wir bei Fahrern mit mindestens 15 Saisonläufen ein, bei Fahrern mit 20 und mehr Saisonläufen zwei Ergebnisse streichen. Bitte senden Sie die Original-Listen Ihres Veranstalters als HTML-Dokument oder Dateien im doc-, pdf- oder jpg-Format per E-Mail an diese Adresse: breitensport@autobildmotorsport.de

http://www.breitensport-blog.de/wp-content/plugins/downloads-manager/img/icons/pdf.gif Aktuelle Rangliste des ABMS-Fahrer-Masters 2012. Stand: 16.04.
Download: ABMS Fahrermasters 17/2012 (875.69KB)

Kommentare sind derzeit nicht möglich
 
 
Abgelegt in Nachrichten

12 harte Stunden bis zum Sieg

Sunday, 26. February 2012 um 10:40 Uhr

Unsere Mission Titelverteidigung ist geglückt. Gemeinsam mit meinen Teamkollegen Christopher Mies und Darryl O’Young habe ich, Christer Jöns, den 12-Stunden-Klassiker im australischen Bathurst gewonnen. Ein langes, schwieriges Rennen liegt hinter uns. So ziemlich alle Streckenzustände, die es geben kann, haben wir erlebt und unser Audi R8 LMS überlebt: Trockenheit, feuchte Stellen, eine Ölspur, Platzregen, Dunkelheit, strahlenden Sonnenschein und an der Strecke herum hüpfende Kängurus. Viele unserer Konkurrenten sind durch Unfälle ausgeschieden. Dabei empfinde ich keinerlei Schadenfreude. Denn es zeigt, wie leicht auch wir hätten zu viel riskieren, einen Fehler machen können. Es war das bislang herausforderndste Rennwochenende meines Lebens. Umso schöner, dass ausgerechnet hier mein erster Sieg mit dem Audi R8 LMS gelungen ist.
» weiterlesen

Kommentare sind derzeit nicht möglich
 
 
Abgelegt in Nachrichten

Mit Teamgeist auf Startplatz eins

Saturday, 25. February 2012 um 11:02 Uhr

Wir haben es geschafft: Mit meinen Fahrerkollegen Christopher Mies und Darryl O’Young habe ich, Christer Jöns, unseren schwarzen Audi R8 LMS von Phoenix-Racing für Startplatz eins, die Pole Position, qualifiziert. Dem Ziel, den Sieg des Audi mit der Startnummer 1 aus dem Vorjahr hier im australischen Bathurst erfolgreich zu verteidigen, sind wir damit einen Schritt näher gekommen. Aber trotz aller Euphorie will und darf sich bei uns im Team niemand zu früh freuen. Denn wir alle wissen: Erst morgen steht das berühmt-berüchtigte 12-Stunden-Rennen an. Und da kann so ziemlich alles passieren; von tollen Erfolgen bis zu großen Dramen.
» weiterlesen

Kommentare sind derzeit nicht möglich
 
 
Abgelegt in Nachrichten

Jede Minute zählt

Friday, 24. February 2012 um 11:50 Uhr

Darryl O'Young und Christer Jöns

Langsam aber sicher wird es ernst hier in Bathurst. Unser Projekt Titelverteidigung hat im wahrsten Sinne des Wortes Fahrt aufgenommen. Heute durften meine Teamkollegen Christopher Mies und Darryl O’Young (oben links mit mir auf dem Foto) sowie ich, Christer Jöns, erstmals mit dem Audi R8 LMS auf die Strecke. Drei freie Trainingssitzungen standen an: Darryl fuhr morgens, ich mittags und Christopher abends.
» weiterlesen

Kommentare sind derzeit nicht möglich